Rezensionen

“Über mit die Wolke” von Clara Louise

Ihr Lieben,

ich bin über Facebook schon vor einer ganzen Weile auf Clara Louise aufmerksam geworden und fand ihre Texte und Sprüche jedes Mal berührend und ansprechend. Als ich dann zufällig auch auf ihr neues Buch “Über mir die Wolke” aufmerksam wurde, stand für mich sehr schnell fest, dass ich es lesen muss.

Klappentext: Eines Morgens wacht Lina auf und stellt fest: Über ihr schwebt eine dunkle Wolke. Was sie auch unternimmt, die Wolke folgt ihr auf Schritt und Tritt und verhagelt ihr wortwörtlich das Leben – bis sie auf einen alten Kapitän und seine illustre Mannschaft trifft, die sich mit Schietwetter richtig gut auskennen. Es ist der Beginn einer inspirierenden Reise, hinaus auf hohe See, die Lina mitten hinein ins Herz des Sturms führt. Die Singer-Songwriterin und Dichterin Clara Louise erzählt eine poetische und ermutigende Geschichte über die dunklen Tage im Leben.

Ich kann ehrlich gesagt nur schwer beschreiben, was dieses Buch mit mir gemacht hat, aber es kam wohl zu genau der richtigen Zeit zu mir und so habe ich jedes einzelne Wort, jedes Gefühl von Lina, sehr nachempfinden können. Auch ich kenne diese dunkle Wolke, die mich auch Schritt und Tritt begleitet und mir fällt es – genau wie Lina – oft sehr schwer, diese zu ignorieren. Aber dieses Buch gibt Hoffnung, denn auch wenn wir Lina erst durch ihre dunklen Tage begleiten, kämpfen wir uns zusammen mit ihr frei und verscheuchen die Wolke, die immerzu über ihr schwebt.

Dieses Buch zeigt, dass es okay ist, wenn man mal nicht wie gewohnt funktioniert, wenn einem alles zu viel wird und man nur für sich sein möchte. Es zeigt aber auch, wie wichtig Menschen in dieser Zeit sind, die uns unter die Arme greifen und nicht dafür verurteilen, dass uns das Leben selbst gerade einfach mal zu viel ist. Es zeigt aber auch, dass man nie die Hoffnung aufgeben sollte und nach jedem dunklen Tag auch irgendwo die Sonne wieder scheinen wird, auch wenn wir sie gerade mal nicht sehen.

“Über mir die Wolke” ist eines der Bücher, die ich mir definitiv noch öfter zur Hand nehmen werde – gerade, wenn mir mal wieder alles zu schwer erscheint, denn Clara Louise hat auf eine sehr gefühlvolle und berührende Art und Weise eine wundervolle Geschichte geschrieben, die Hoffnung gibt und mich beim Lesen auch das ein oder andere Mal zum Schmunzeln gebracht hat. 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: